Besticktes Etuikleid mit integriertem Bolero-Jäckchen

Das schwarze Etuikleid mit Tulpenärmelchen und integriertem Bolero-Jäckchen ist als Hommage an Arthur Conan Doyles Erzählungen von "Sherlock Holmes" zu verstehen. Insbesondere die seit 2010 existierende Serie "Sherlock" im modernen Kontext ist eine Inspiration für dieses Design. Ich habe die Konterfeis der beiden Hauptdarsteller, sowie die Attribute des Meisterdetektivs aufwendig per Hand und feinem Faden scherenschnittartig auf das Kostüm aufgestickt. Für diese moderne Art zu Sticken habe ich mich von der französischen Künstlerin Nastasja Duthois inspirieren lassen.

Das Kleid aus schwarzem Wollstoff soll die zeitlose Eleganz der Krimiserie widerspiegeln, welche explizit durch die weibliche Nebenfigur "Irene Adler" verkörpert wird. Sherlock Holmes beschreibt sie als „die anmutigste Person auf diesem Planeten“, doch hat sie auch ein Gemüt aus Stahl und „den Verstand des entschlossensten Mannes“. So soll auch dieses Kostüm mit violett schimmerndem Futter sinnlich-feminin wirken, aber dennoch Stärke und Autorität ausstrahlen.

 

PHOTO: Lukas Barnes

MODEL, HAIR & MAKE-UP: Ramona (Zhenya Cosplay)

OUTFIT & EDITING: Laura-Luisa Neitz

 

Vielen Dank an Olze Photography sowie CC Weserbergland e.V.


 

Kleine Spinnereien, die den Alltag verschönern.

 

Instagram